Workshop: Dr. Dorna Safaian | Konstruktion Kollektiver Identität im Rahmen von Protest- und Widerstandsbewegungen

Dr. Dorna Safaian, Kunst- und Medienwissenschaftlerin an der Universität Siegen, wird einen Workshop zu Kollektiven Identitäten anbieten. Dieser wird der Frage nachgehen, warum Kollektive Identitäten oft als zeitlos und natürlich wahrgenommen werden, auch wenn sie aus konkreten politischen Bedingungen und Kalkülen hervorgegangen sind. Insbesondere wird die Entstehung und Funktion von solchen Identitäten im Rahmen von Protest- und Widerstandsbewegungen thematisiert. Dazu werden Beispiele aus den jüngsten Protesten im Iran Ende 2017 bzw. Anfang 2018 und aus Protestbewegungen in Deutschland herangezogen. Die Diskussion soll auf aktuelle Fragen hinführen: Wann werden tradierte Kollektividentitäten wiederbelebt? Wie werden sie reaktiviert, emotionalisiert und damit repolitisiert? Welche Rolle spielen dabei visuelle Marker und Symbole? Ausgewähltes Bildmaterial sorgt während des Workshops für eine gute Diskussionsgrundlage.

Workshopphase II
Ort: RW I Uni Bayreuth Datum: October 28, 2018 Zeit: 11:45 am - 1:15 pm Dr. Dorna Safaian | Kunst- und Medienwissenschaftlerin