Workshop: Dr. Britta Kanacher | Identität durch Erfolg vs. Erfolg durch Identität

Wir leben in einer prestige- und leistungsorientierten Gesellschaft. Hierdurch hat sich bei den meisten Menschen finanzieller Erfolg zur einzig gültigen Erfolgsdefinition entwickelt. Als Insignien dieses finanziellen Erfolges gelten u.a. ein eigenes Haus, teure Autos, exklusive Urlaubsreisen. Es existiert eine Vielzahl von Menschen, die beispielhaft für den möglichen finanziellen Erfolg stehen. Gleichzeitig wächst die Zahl der Menschen, die an Depression, Burnout oder psychosomatischen Erkrankungen leiden. Reduziert dieses moderne Erfolgsverständnis letztlich auch das Potenzial der Persönlichkeitsentfaltung? Schränkt das moderne Erfolgsverständnis die Ausprägung eigener Identität ein? Wäre es sinnvoll, das Erfolgsverständnis zu erweitern um damit der Vielfalt an Individualität mehr Raum zu geben? Könnte hierdurch den Menschen als auch der Gesellschaft zu mehr Gesundheit verholfen werden?

Workshopphase I
Ort: RW I Uni Bayreuth Datum: October 27, 2018 Zeit: 10:30 am - 12:00 pm Dr. Britta Kanacher | Expertin im Bereich Persönlichkeitsbildung und Identitätsfindung