Janina Loh

Janina Loh (geb. Sombetzki) ist eine der kritischen Stimmen, die Deutschland in Bezug auf die digitale Entwicklung zu bieten hat. Nach ihrem Studium der Philosophie und germanistischen Linguistik in Berlin und ihrer dortigen Promotion in Philosophie, arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Dort beschäftigte sie sich insbesondere mit Roboterethik und konnte mit ihrem umfangreichen Wissen bereits viele Vorträge und Podiumsdiskussionen bereichern, wie unter anderem 2015 auf der phil.COLOGNE.
Heute ist Dr. Janina Loh im Bereich der Technik- und Medienphilosophie an der Universität Wien tätig und schreibt derzeit an einer Einführung in den Trans- und Posthumanismus.
Als Technikphilosophin gilt ihr besonderes Interesse vor allem auch der Verantwortungsforschung. Dabei beschäftigt sie sich beispielsweise mit der Kollektivverantwortung, die wir in Bezug auf den technischen Wandel haben.


Sessions

Komplettes Programm