Kerstin Lücker | Autorin

Die Autorin Kerstin Lücker ist promovierte Musikwissenschaftlerin, sie hat sich im Nebenfach intensiv mit der Philosophie der Geschichte beschäftigt. Kerstin Lücker und Ute Daenschel haben gemeinsam eine Weltgeschichte für junge Leserinnen veröffentlicht (Kein & Aber, Zürich 2017), ein Buch, das sich als Gegenstück zu Gombrichs Klassiker Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser versteht, zugleich aber darüber hinausweist. Denn 80 Jahre nach dem Erscheinen von Gombrichs Werk stellte sich ihnen die Frage nach ihrer Verantwortung als Erzählerinnen im doppelten Sinne: Nicht nur, weil sie sich (wie Gombrich) an junge Leserinnen wenden und damit eine didaktische Verantwortung haben. Sondern vor allem im Hinblick auf die Frage, auf welche Weise man Frauen sinnvoll in eine Weltgeschichte als Gesamtdarstellung integriert, in einer Zeit, in der solche Gesamtdarstellungen mit großen methodischen und epistemologischen Schwierigkeiten verbunden sind.

 


Sessions

Komplettes Programm