Marius Hasenheit

Der Zwischenzeitbayreuther studierte in Jena und Granada BioGeoWissenschaften, bevor er in der Stadt des Schäufeles Global Change Ecology begann. Seine Masterarbeit schrieb beim Think-Tank Ecologic Institute in Berlin, wo er inzwischen arbeitet. Nebenbei ist er in dem Projekt 2030-Watch der NGO Open Knowledge Foundation, sowie als Journalist (für die Wirtschaftswoche Green Economy, der Freitag und Süddeutsche) tätig. Bei transform Magazin kümmert er sich um die Organisation, Redaktion und gerettete Lebensmittel für die Sitzungen.


Sessions

Komplettes Programm