Raphael Fellmer

Raphael Fellmer lebte 5 Jahre lang im Geldstreik, um Bewusstsein für die Verantwortung zu schaffen, die wir für Hunger, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung tragen. Seine Erfahrungen hat er in dem Buch Glücklich ohne Geld!  gesammelt. Fellmer ist Initiator der Lebensmittelretten-Bewegung und Mitgründer von foodsharing, einer Organisation bestehend aus 13.000 Foodsavern, die bereits 4,5 Mio. Kilogramm unverkäufliche Lebensmittel gerettet und verteilt haben. Er gründete weiterhin yunity, eine Open Source Plattform, die das weltweite Retten und Teilen von Ressourcen und Fähigkeiten ermöglicht. Durch sein Engagement, Vorträge und Medienauftritte ist Raphael Fellmer eine Instanz für die Kultur des Teilens und gegen Verschwendung geworden.


Sessions

Komplettes Programm