Reinhard Merkel

Das Forschungsgebiet des Professors für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Hamburg ist breit gefächert und sehr aktuell: Der Fokus liegt auf einer Auseinandersetzung mit den rechtlichen Folgen, die neurowissenschaftliche Erkenntnisse mit sich bringen und auf der Rolle, die Ethik und Philosophie des Geistes in der Rechtslehre und der Medizin spielen. Darüber hinaus ist Prof. Merkel Spezialist für politische Philosophie und Völkerstrafrecht. Er ist Mitglied der transatlantischen Forschergruppe “The Hinxton Group: An International Consortium on Stem Cells, Ethics & Law”(Hinxton (UK) und Baltimore (USA)) und wurde 2008 auf Vorschlag der Bundesregierung Mitglied im Deutschen Ethikrat.


Sessions

Komplettes Programm