Stefan Schridde

Stefan Schridde studierte Betriebswirtschaftslehre in Würzburg und ist der Gründer von MURKS? NEIN DANKE! e.V., einer bürgerschaftlichen Verbraucherschutzorganisation für nachhaltige Produktqualität und gegen geplante Obsoleszenz.
Als anerkannter Experte für geplante Obsoleszenz steht Stefan Schridde für Forschung, Vorträge, Seminare, Workshops und Fachartikeln/-publikationen zu diesem Thema zur Verfügung. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin lehrt Stefan Schridde (seit 2014) in den Fachbereichen Ingenieurwissenschaften und Gestaltung zu dem Themenfeld der geplanten Obsoleszenz.

Für seine fachliche Expertise ist Stefan Schridde beim Parlamentarischen Beirat für Nachhaltigkeit, beim Rat für nachhaltige Entwicklung, beim DIN-Institut, bei Hochschulen und einigen Forschungsorganisationen anerkannt. Stefan Schridde ist ordentliches Mitglied im VDI und VDE. Im VDE leitet er einen Arbeitskreis Obsoleszenz. Über Fachpublikationen informiert Stefan Schridde zu den vielfältigen Facetten der geplanten Obsoleszenz.

Webseiten:
www.schridde.org
www.murks-nein- danke.de
www.obsoleszenzforschung.de


Sessions

Komplettes Programm