Volker Seidel | 1. Bevollmächtigter und Kassierer der IG Metall Ostoberfranken

Die hauptamtliche Gewerkschaftskarriere von Herr Seidel begann 1992 mit der Ausbildung zum Gewerkschaftssekretär an der „Werner-Bock- Schule“ in Beverungen. Über Heidenheim, Salzgitter und Gütersloh verschlug es ihn als Geschäftsführer der Gewerkschaft Holz und Kunststoff (GHK) ab 1994 nach Bayreuth. Seit 2000 ist Herr Seidel bei der IG Metall Ostoberfranken beschäftigt, heute in der Funktion als 1. Bevollmächtigter und Kassier für die Bereiche Metall-/Elektroindustrie, Textil-/Bekleidung und Holz-/Kunststoff in der Region verantwortlich. Die IG Metall Ostoberfranken verfügt derzeit über knapp 11.300 Mitglieder und umfasst die Landkreise Hof, Wunsiedel, Bayreuth und Kulmbach. Herr Seidel wird als Vertreter der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen seine Sicht auf die „neue Arbeitswelt“ bei der Podiumsdiskussion zum Thema New Work einbringen.


Sessions

Komplettes Programm