Campus Slam #2

Lust auf Poetry Slam?

Das war unser Campus Poetry Slam #2 am 03.07.2017 im Botanischen Garten.

« 1 of 3 »

Was ist Poetry Slam?

Ein Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit von Poeten. Manche werden davon gehört haben- eine zur Zeit sehr populäre Kunstform in New York, Chicago, Berlin etc. Die meisten werden vielleicht nicht wissen, worum es dabei geht. Es handelt sich um eine wilde Mischung aus Performance, Poesie, Komödie, Spiel, purem Scherz und reiner Wahrheit, aus feuchten Dichterhänden und ekstatisch applaudierendem Publikum. Wer an einem solchen Abend dabei ist, wird es nicht so schnell vergessen. Die Jury des Abends wird aus dem Publikum ausgesucht und entscheidet den Wettbewerb. Poetry Slam ist die Aktive Seite der Poesie - und wir holen sie auf den Campus. Deutschland ist noch immer das Land der Dichter und Denker.

Vorderseite

Rückseite

Dialogischer Dichterwettstreit

mit:

DANIEL WAGNER aus Heidelberg

● JEAN PHILIPPE KINDLER aus Tübingen

RAPHAEL BREUER aus Bayreuth

FRIEDRICH HERMANN aus Jena

NOAH KLAUS aus Berlin

● FABIAN NAVARRO aus Wien

und

CHRISTIAN RITTER aus Berlin

featured: JAKOB MAYER aus Mannheim

 

 

Edition N°2

Bereits zum zweiten Mal luden die Bayreuther Dialoge zum Campus Poetry-Slam ein - diesmal im botanischen Garten. Bei herrlichem Wetter lauschten mehrere Hundert Zuhörer den Slams der Poeten, während das Quaken der Frösche für eine spannende Kulisse sorgte. Wir bedanken uns für die super Stimmung und freuen uns auf den nächsten Campus Poetry-Slam!

Hintergrund

Im Rahmen der Bayreuther Dialoge 2016 fand mit viel positiver Resonanz bereits ein Poetry Slam im nahezu ausverkauften Audimax statt. Wir möchten nun bei einem Poetry Slam Bayreuther Bürger und Studierende auf dem Campus zum Thema Verantwortung (Jahresthema) der diesjährigen Dialoge zusammenbringen. Organisiert mit Herzblut vom Beirat der Bayreuther Dialoge. Mit Unterstützung von Kollektiv Individualismus.