Dr. Birte Platow | Theologin & Digital Society Initiative

 

1. Über mich: “Studierte Theologie und Anglistik, aus einer verrückten Idee hinaus später noch BWL.”

2. Lebensmotto: “Es ist komplizierter!”

3. Wofür ich brenne: “Zeigen, dass Religion/Theologie durchaus noch was beitragen kann, und dass man sie auch kann anders sehen kann als das gemeinhin der Fall ist.”

4. Mit wem ich gerne mal streiten würde: “Parteimitgliedern der AFD (das kann ich ja auch bald, wenn ich nach Sachsen ziehe…)”

5. Was mir an einem Dialog wichtig ist: “Neues lernen, meine Ideen aus anderer Perspektive kennenlernen und mich auch selbst infrage stellen.”

 

Ich bin Theologin mit einem starken Hang in die (Religions-)Psychologie. Da ich mein Fach schon immer aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten wollte, habe ich neben Theologie auch BWL studiert. Entsprechend kreativ und interdisziplinär ist meine Forschung. Aktuell forsche ich zur Frage, wie Menschen sich im Kontext von Künstlicher Intelligenz wahrnehmen. Dazu führe ich eine empirische Studie durch, um auch über ethische Schlüssselfragen und praktische Anwendungen nachzudenken. Ich tue dies an der TU Dresden, wo ich am 1.11. eine Professur übernehme sowie in einem interdisziplinären sowie internationalen Expert(inn)enkreis in Zürich bei der Digital Society Initiative (getragen von der ETH und UZH).


Sessions

Komplettes Programm